Hun­de­pfle­ge und Gesund­heit

Wie pfle­ge ich mei­nen Hund rich­tig? Was kann ich tun damit mein Hund lan­ge gesund bleibt? Wie erken­ne ich Krank­hei­ten beim Hund? Wel­che Ers­te-Hil­fe-Maß­nah­men soll­te ich für den Not­fall ken­nen? Wie erken­ne ich, dass mein Hund Schmer­zen hat? Wel­che Medi­ka­men­te und Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel sind für Hun­de geeig­net? In den fol­gen­den Bei­trä­gen erhältst Du Ant­wor­ten auf all die­se Fra­gen. Außer­dem erfährst Du noch viel mehr rund um das The­ma Hun­de­pfle­ge und Gesund­heit. Wir tei­len mit Dir hilf­rei­che Tipps und wis­sens­wer­te Infor­ma­tio­nen zur Fell­pfle­ge, Kral­len­pfle­ge sowie zur Vor­beu­gung und Behand­lung von Para­si­ten beim Hund. Zusätz­lich fin­dest Du hier span­nen­de Infos zu ver­schie­de­nen Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­teln, Medi­ka­men­ten, Hun­de­krank­hei­ten und vie­les mehr.

Gras­mil­ben beim Hund: Sym­pto­me, Behand­lung & Vor­beu­gung

Grasmilben Hund
Es geht schon wie­der los: Mit den ers­ten Son­nen­strah­len kommt nicht nur die gute Lau­ne zum Vor­schein, son­dern auch Gras­mil­ben, Zecken und ande­re Para­si­ten. Wie ist das eigent­lich mit der Vor­beu­gung und Behand­lung von Gras­mil­ben beim Hund? Wor­an erken­ne ich einen Gras­mil­ben­be­fall und wie kann ich mei­nem Hund hel­fen? Über­tra­gen die spin­nen­ar­ti­gen Pla­ge­geis­ter eigent­lich auch Krank­hei­ten und was ist eigent­lich der Unter­schied zwi­schen Gras­mil­be und Herbst­gras­mil­be? Wie Du liest, gibt …

Bra­vec­to für Hun­de: Wir­kung, Dosie­rung & Neben­wir­kun­gen

Bravecto für Hunde: Wie sinnvoll ist die Zeckentablette?
Bra­vec­to ist ein belieb­tes Medi­ka­ment, das zur Behand­lung eines Zecken- und Floh­be­falls bei Hun­den ein­ge­setzt wird. Es wird von vie­len Hun­de­be­sit­ze­rin­nen und Hun­de­be­sit­zern des­we­gen auch umgangs­sprach­lich als „Zecken­ta­blet­te“ bezeich­net. Vie­le Hun­de­be­sit­zer schwö­ren auf Bra­vec­to, da es ihnen ein gutes Gefühl gibt, ihrem Vier­bei­ner einen zuver­läs­si­gen Schutz gegen Zecken und Flö­he zu bie­ten. Aller­dings häu­fen sich in Inter­net­fo­ren auch Berich­te um Nega­­tiv-Erfah­run­­gen mit der Bra­­ve­t­­co-Kau­­ta­­ble­t­­te. Aber steht die Zecken­ta­blet­te zurecht in …

Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung fin­den: Wor­auf muss ich ach­ten?

Worauf muss ich beim Abschluss einer Hundekrankenversicherung achten
Wie wir Men­schen, kön­nen natür­lich auch Hun­de krank wer­den oder sich ver­let­zen, sodass zum Bei­spiel eine Ope­ra­ti­on oder ande­re teu­re Heil­be­hand­lun­gen nötig wer­den. Damit man als Hun­de­hal­te­rin oder Hun­de­hal­ter nicht selbst die hohen Kos­ten für Medi­ka­men­te, Unter­su­chun­gen, Ope­ra­tio­nen und ande­re The­ra­pien bezah­len muss, kann der (früh­zei­ti­ge) Abschluss einer Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung sinn­voll sein. Kommt es dann zu einer nöti­gen Behand­lung, so über­nimmt die Ver­si­che­rung des Hun­des — je nach gewähl­tem Tarif — …

Ceti­ri­zin für Hun­de: Anwen­dung, Dosie­rung & Neben­wir­kun­gen

Cetirizin für Hunde
Ist Ceti­ri­zin als Anti­all­er­gi­kum für Hun­de geeig­net? Die Gabe von Prä­pa­ra­ten aus der Human­me­di­zin ist bei Hun­den immer mit gro­ßer Vor­sicht zu genie­ßen! Auch bei All­er­gie­ta­blet­ten mit dem Wirk­stoff Ceti­ri­zin han­delt es sich um ein soge­nann­tes “off label” Pro­dukt, wel­ches nicht gezielt für den tier­me­di­zi­ni­schen Bereich zuge­las­sen ist. War­um die Gabe von Ceti­ri­zin für Hun­de nur bedingt sinn­voll ist, wel­che Anwen­dungs­be­rei­che und Alter­na­ti­ven es gibt, erfährst Du in die­sem Bei­trag. …

Hund will nicht fres­sen: Wor­an liegt es und was kann ich tun?

Hund frisst nicht: Was sind die möglichen Ursachen
Hun­de lie­ben in der Regel zwei Din­ge auf der Welt beson­ders, näm­lich ihre Zwei­bei­ner und ihr Fut­ter! Vor allem Lecker­lis haben es den meis­ten Hun­den beson­ders ange­tan, dafür wür­den die meis­ten Vier­bei­ner alles tun. Doch was ist, wenn plötz­lich die Hun­de­welt auf dem Kopf steht und die Fell­na­se den Kopf weg dreht, weil sie nichts mehr fres­sen will. Mit gutem Zure­den nimmt sie viel­leicht ein, zwei Häpp­chen ihrer Lieb­lings­spei­se, dann …

Ers­te Hil­fe am Hund: Tipps für den Not­fall

Erste Hilfe für Hunde
Ers­­te-Hil­­fe-Maß­­nah­­men für Men­schen soll­ten wir eigent­lich alle ken­nen. Aber was ist, wenn es Dei­nem Hund plötz­lich schlecht geht? Wel­che Ers­­te-Hil­­fe-Maß­­nah­­men für Hun­de kennst Du? In die­sem Blog-Bei­­trag erklä­ren wir Dir, wie Du im Not­fall rich­tig reagierst, und wie Du Dich auf mög­li­che Not­fäl­le bei Dei­nem Hund vor­be­rei­ten kannst. Außer­dem zei­gen wir Dir, was in eine Ers­­te-Hil­­fe-Tasche für Hun­de hin­ein­ge­hört und wel­che Maß­nah­men bei Not­fäl­len — wie Ver­let­zun­gen, Hitz­schlag, Ver­gif­tun­gen, Atem­still­stand, …

Noval­gin für Hun­de: Anwen­dung, Dosie­rung & Neben­wir­kun­gen von Met­ami­zol

Novalgin für Hunde - Anwendung, Dosierung und Nebenwirkungen
Der Wirk­stoff Met­ami­zol (auch bekannt unter dem Han­dels­na­men Noval­gin) ist ein belieb­tes Schmerz­mit­tel, das häu­fig bei Hun­den ein­ge­setzt wird, um star­ke Schmer­zen zu lin­dern. In die­sem Bei­trag wer­den wir uns genau­er damit beschäf­ti­gen und Dir erklä­ren, was Noval­gin ist, wie es wirkt, wie es bei Hun­den ange­wen­det wird und wel­che mög­li­chen Neben­wir­kun­gen es hat. Wir wer­den auch auf alter­na­ti­ve Schmerz­mit­tel für Hun­de ein­ge­hen und Dir eine Zusam­men­fas­sung der wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen …

Ome­pra­zol für Hun­de: Anwen­dungs­ge­bie­te, Dosie­rung & Neben­wir­kun­gen

Omeprazol für Hunde
Ome­pra­zol wird bei uns Men­schen häu­fig und gegen vie­le ver­schie­de­ne Magen-Darm-Erkran­­kun­­gen ein­ge­setzt. Jetzt fragst Du Dich viel­leicht, ob Ome­pra­zol auch für Dei­nen Hund geeig­net sein könn­te? Es gibt tat­säch­lich nur sehr weni­ge Medi­ka­men­te für uns Men­schen, die auch bei Hun­den ver­schrie­ben und ein­ge­setzt wer­den dür­fen. Ome­pra­zol gehört zu die­sen weni­gen Medi­ka­men­ten und kann des­halb eine sinn­vol­le Wahl sein, wenn Dein Hund unter Magen­pro­ble­men oder unter Sod­bren­nen lei­det. In die­sem Blog­bei­trag …

Ulmen­rin­de für Hun­de: Anwen­dung, Dosie­rung & Zube­rei­tung

Ulmenrinde für Hunde als Pulver und fertiger Schleim
Rote Ulmen­rin­de – auch als „Slip­pery Elm Bark“ bezeich­net – gilt als wert­vol­ler Magen­schmeich­ler und wert­vol­les, nähr­stoff­rei­ches Zusatz­fut­ter für Hun­de. Ulmen­rin­de ent­hält lang­ket­ti­ge Zucker­mo­le­kü­le, die in Kom­bi­na­ti­on mit Was­ser zu einem zäh­flüs­si­gen Schleim wer­den. Die­se Schleim­mas­se legt sich pfle­gend um die Schleim­häu­te der Spei­se­röh­re, des Magens sowie des Darms und har­mo­ni­siert somit die Magen- und Darm­tä­tig­keit. Erfah­re hier alles Wich­ti­ge zum The­ma Ulmen­rin­de beim Hund. Ulmen­rin­de für Hun­de: Was ist …

Arthro­se beim Hund

Arthrose beim Hund - Was hilft dagegen
Wenn der Hund vor Schmer­zen schreit, kei­ne Freu­de mehr am Spa­zie­ren oder Spie­len mit Art­ge­nos­sen hat, lahmt und irgend­wie steif wirkt, dann kön­nen das Anzei­chen für Arthro­se sein! Der lang­sam fort­schrei­ten­de, schmerz­haf­te Pro­zess in den Gelen­ken, raubt Dei­nem Hund Lebens­freu­de und Ener­gie. Des­halb ist es wich­tig, sich mit dem The­ma Arthro­se beim Hund aus­ein­an­der­zu­set­zen und die rich­ti­ge The­ra­pie für Dei­nen Hund her­aus­zu­fil­tern. Die Gute Nach­richt ist, dass die arthro­­se-bedin­g­­ten Schmer­zen …

Kol­lo­ida­les Sil­ber für den Hund

Kolloidales Silber für Hunde
Kol­lo­ida­les Sil­ber ist nicht nur in der Natur­heil­me­di­zin für uns Men­schen erneut von Inter­es­se, nach­dem es lan­ge Zeit durch die Ver­wen­dung von Anti­bio­ti­ka in den Hin­ter­grund ver­drängt wur­de. Auch im Haus­tier­be­reich spielt das „Sil­ber­was­ser“ längst schon eine wich­ti­ge Rol­le. Die Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten beim Hund erstre­cken sich dabei über vie­le ver­schie­de­ne Berei­che. Ange­fan­gen von der natür­li­chen Unter­stüt­zung bei Darm­pa­ra­si­ten, Magen­be­schwer­den, Zahn­fleisch­ent­zün­dun­gen oder Mund­ge­ruch bis hin zur Unter­stüt­zung bei diver­sen Virus­in­fek­tio­nen wird das …

Sil­ber­spray, Blau­spray, Zink­spray: Wund­ver­sor­gung und Des­in­fek­ti­on beim Hund

Silberspray, Zinkspray, Blauspray - Wundversorgung und Desinfektion beim Hund
Wenn es um Ver­let­zun­gen geht sind Hun­de wie klei­ne Kin­der. Spie­len, Toben, Klet­tern, Rau­fen und mit dem Dick­schä­del ab durch die Hecke. Gut gemein­tes Stöck­chen wer­fen, Schlep­p­­lei­­nen-Salat auf der Hun­de­spiel­wie­se, aggres­si­ve Art­ge­nos­sen oder deren pöbeln­de Hal­ter — Gefah­ren lau­ern über­all. Des­halb ist es gut und wich­tig, dass Du im Ernst­fall bei Dei­nem Hund bei einer Wun­de ers­te Hil­fe leis­ten kannst! Wir erklä­ren Dir, wie die rich­ti­ge Wund­ver­sor­gung und Des­in­fek­ti­on beim …

Zit­tern, Hecheln, Krat­zen: Anzei­chen für Schmer­zen beim Hund erken­nen

Zittern, Hecheln, Kratzen - Anzeichen für Schmerzen beim Hund erkennen
Hun­de wol­len nicht, dass wir sehen wenn sie Schmer­zen haben. Aber war­um ist das so? Wie­so ver­su­chen Hun­de, ihre Schmer­zen vor uns zu ver­ber­gen und wor­an erken­ne ich dann über­haupt, dass mein Hund Schmer­zen hat? Es gibt eini­ge Anzei­chen und Ver­hal­tens­wei­sen, die dar­auf hin­deu­ten, dass es Dei­nem Hund nicht gut geht. Da unse­re liebs­ten Vier­bei­ner aber wirk­lich wah­re Meis­ter dar­in sind, Schmer­zen zu ver­ber­gen, ist es umso wich­ti­ger, dass Du weißt …

Res­cue Trop­fen für Hun­de

Rescue Tropfen Hund
Manch­mal stellt das Leben uns vor unge­ahn­te Her­aus­for­de­run­gen. Auch unse­re Hun­de ste­hen immer mal wie­der vor schein­bar unüber­wind­ba­ren Hür­den. Vor allem dann, wenn die Angst einen an Ort und Stel­le hält anstatt dass der Mut einen beflü­gelt. All­täg­li­che Her­aus­for­de­run­gen wie der Kaf­­fee-Besuch am Nach­mit­tag oder die Auto­fahrt zum Lie­b­­lings-Bade­­see sor­gen bei Dir und Dei­nem Vier­bei­ner regel­mä­ßig für blan­ke Ner­ven? Zuckt Dein Hun­di bei jedem kna­cken und knis­tern zusam­men oder ver­krü­melt …

Para­si­ten beim Hund: Arten, Pro­phy­la­xe, Dia­gno­se und Behand­lung

Parasiten beim Hund
Para­si­ten beim Hund sind nicht nur läs­tig, son­dern auch gefähr­lich — sowohl für den Hund als auch für Dich. Denn vie­le Para­si­ten sind auch für den Men­schen infek­ti­ös. Es ist daher für Mensch und Tier äußerst wich­tig, dass der Vier­bei­ner frei von Para­si­ten ist. Wir zei­gen Dir, wel­che Arten von Para­si­ten es beim Hund gibt, wie die­se erkannt wer­den kön­nen (Dia­gno­se von Para­si­ten) und wel­che For­men der Behand­lung mög­lich sind. …

Wie sehen Hun­de?

Wie sehen Hunde die Welt
Ein­mal die Welt durch die Augen eines Hun­des sehen? Das hat sich mit Sicher­heit jeder Hun­de­hal­ter schon min­des­tens ein­mal gewünscht.  Wie sehen Hun­de die Welt eigent­lich? Wie sehen Hun­de uns Men­schen und wie gut kön­nen Hun­de über­haupt sehen? Stimmt es, dass Hun­de far­ben­blind sind? Wie gut sehen Hun­de in der Nacht? Die­se Fra­gen beschäf­ti­gen auch die Wis­sen­schaft schon seit län­ge­rem und mitt­ler­wei­le konn­ten wir dadurch erstaun­li­ches über die Wahr­neh­mung unse­rer …

Mus­kel­auf­bau beim Hund

Muskelaufbau beim Hund
Damit Dein Hund ein gesun­des und vita­les Leben füh­ren kann, bedarf es neben Dei­ner Für­sor­ge und Lie­be eine art­ge­rech­te Ernäh­rung, sozia­le Kon­tak­te und aus­rei­chend Bewe­gung. Um bis ins hohe Alter fit zu blei­ben, ist der Mus­kel­auf­bau für Dei­nen Hund sehr wich­tig. Mit vie­len Hun­de­sport­ar­ten wie Agi­li­ty, Canicross oder Bike­jö­ring kannst Du die Fit­ness Dei­nes Hun­des trai­nie­ren. Neben Hun­de­sport gibt es aber auch noch vie­le wei­te­re Mög­lich­kei­ten die Mus­keln Dei­nes Hun­des …

CBD-Öl für Hun­de

CBD-Öl für Hunde bei Ängsten und Stress
Hanf war vie­le Jah­re lang als Dro­ge ver­schrien und auf die mög­li­che berau­schen­de Wir­kung redu­ziert. Dabei ist Letz­te­re nur eine von vie­len Wir­kungs­mög­lich­kei­ten, viel­mehr war und wird die Hanf­pflan­ze für ver­schie­de­ne posi­ti­ve Effek­te geschätzt. Hanf­pro­duk­te wir­ken unter ande­rem ent­span­nend, schmerz­lin­dernd und schaf­fen bei Ner­vo­si­tät und Angst­zu­stän­den Abhil­fe. CBD-Pro­­duk­­te sind erneut auf dem Vor­marsch, und auch Ärz­te und Heil­prak­ti­ker set­zen wie­der zuneh­mend auf die wohl­tu­en­den und hei­len­den Wir­kun­gen der Hanf­pflan­ze. Hier …

Schon­kost für Hun­de: Tipps & Rezep­te für Vier­bei­ner

Schonkost Hund
Bei eini­gen Sym­pto­men oder Erkran­kun­gen ist es sinn­voll, für eine bestimm­te Zeit auf eine leich­te­re Ernäh­rung für den Vier­bei­ner zu set­zen. Die­se Schon­kost für den Hund soll­te immer ein gut bekömm­li­ches Fut­ter sein, dass den Magen-Darm-Trakt des Hun­des nicht belas­tet. In die­sem Bei­trag erfährst Du, was es in punc­to magen­scho­nen­des Hun­de­fut­ter zu beach­ten gibt, wel­che Zuta­ten sich für Hun­­de-Schon­­kost eig­nen und außer­dem bekommst Du 3 tol­le Rezep­te an die Hand, …

Phy­sio­the­ra­pie beim Hund: Wis­sens­wer­tes zur Hun­de­phy­sio­the­ra­pie

Kranker Hund bei der Hundephysiotherapie
Egal ob stei­fer Nacken, schmer­zen­der Rücken oder Pro­ble­me mit dem Knie — für uns Men­schen steht Phy­sio­the­ra­pie bei vie­len Beschwer­den ganz oben auf der Lis­te der bes­ten Behand­lungs­mög­lich­kei­ten. Aber auch für unse­re Hun­de kann Phy­sio­the­ra­pie in sehr vie­len Fäl­len hilf­reich sein. Was Hun­de­phy­sio­the­ra­pie genau ist, wann Phy­sio­the­ra­pie für Dei­nen Hund sinn­voll ist, wel­che Behand­lungs­me­tho­den es gibt, wie Du einen guten Tier­phy­sio­the­ra­peu­ten fin­dest und vie­le wei­te­re Infos rund um das The­ma …

Die häu­figs­ten Krank­hei­ten beim Hund

Die häufigsten Krankheiten beim Hund
Es gibt in Deutsch­land unglaub­lich vie­le Hun­de­be­sit­ze­rin­nen und Hun­de­be­sit­zer — rund 11 Mil­lio­nen Hun­de leben in deut­schen Haus­hal­ten. Zwi­schen Mensch und Hund ent­steht im Lau­fe des Zusam­men­le­bens in der Regel eine extrem star­ke Ver­bun­den­heit. Aus die­sem Grund ist es für Hun­de­be­sit­zer auch so schlimm, wenn es dem gelieb­ten Vier­bei­ner plötz­lich gesund­heit­lich nicht gut geht. Schnell macht man sich in einer sol­chen Situa­ti­on gro­ße Sor­gen und lei­det mit der Fell­na­se mit. …

Tee für Hun­de: Wel­chen Tee dür­fen Hun­de trin­ken?

Welchen Tee dürfen Hunde trinken
Tee ist ein sehr belieb­tes Getränk bei uns Men­schen, das nicht nur gut schmeckt, son­dern auch als natür­li­ches Heil­mit­tel ein­ge­setzt wer­den kann. Eini­ge Tee­sor­ten sind auch für Hun­de gesund­heits­för­dernd und eig­nen sich damit als natür­li­ches Heil­mit­tel für Hun­de — zum Bei­spiel bei Ver­dau­ungs­pro­ble­men, Angst oder Bla­sen­ent­zün­dung. In die­sem Bei­trag erfährst Du, wel­chen Tee Hun­de trin­ken dür­fen, wel­che Tee­sor­te bei wel­chen Beschwer­den hel­fen kann und auf wel­che Tee­sor­ten Du bei Dei­nem …

Was deckt eine Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung alles ab?

Was deckt eine Hundekrankenversicherung alles ab
Wer sich für einen Hund ent­schei­det, weiß dass der gelieb­te Vier­bei­ner Hun­de­fut­ter benö­tigt und dass auch Hun­de­steu­er sowie regel­mä­ßi­ge Imp­fun­gen bezahlt wer­den müs­sen. Dass aber even­tu­ell wei­te­re, teil­wei­se sehr hohe tier­ärzt­li­che Kos­ten im Lau­fe eines Hun­de­le­bens anfal­len kön­nen, wird in den meis­ten Fäl­len kaum beach­tet. Dabei kann ein Besuch beim Tier­arzt immense Kos­ten ver­ur­sa­chen, die unter Umstän­den nicht immer sofort mit­hil­fe des ver­füg­ba­ren Gel­des auf dem Giro­kon­tos begli­chen wer­den kön­nen. …

Schwarz­küm­mel­öl Hund: Anwen­dungs­ge­bie­te, Dosie­rung, Kauf

Schwarzkümmelöl Hund
Der Ein­satz von tra­di­tio­nel­len Natur­heil­mit­teln wie Schwarz­küm­mel­öl ist schon längst nicht nur bei uns Men­schen ein gro­ßes The­ma. Auch bei Hun­den grei­fen vie­le Hal­ter gern unter­stüt­zend, beglei­tend oder (wo es mög­lich und sinn­voll ist) aus­schließ­lich auf sol­che natür­li­chen Hilfs­mit­tel zurück. Schwarz­küm­mel­öl für den Hund, gilt unter Hun­de­hal­tern als ein wah­rer Alles­kön­ner wird viel­fäl­tig ein­ge­setzt: Sei es gegen Zecken, All­er­gien, Haut- oder Fell­pro­ble­me. In die­sen Bei­trag erfährst Du was Schwarz­küm­mel­öl ist, …

Kine­­sio-Tape Hund: Alles über Kine­sio­ta­ping für Hun­de

Kinesio Tape Hund
Nicht nur Men­schen sieht man immer öfter mit bun­ten Pflas­ter­strei­fen her­um­lau­fen. Auch bei Hun­den wird Kine­­sio-Tape immer öfter ein­ge­setzt. Wie Kine­sio­ta­ping für Hun­de funk­tio­niert, für wel­che Pro­ble­me und Beschwer­den es ein­ge­setzt wer­den kann und wie Du Kine­sio­lo­gi­sches Taping bei Hun­den ganz ein­fach ler­nen kannst, erfährst Du in die­sem Bei­trag. Was ist Kine­sio­ta­ping für Hun­de? Kine­sio­ta­ping (auch fle­xi­bles Taping genannt) wur­de vom japa­ni­schen Chi­ro­prak­ti­ker Ken­zo Kase ent­wi­ckelt. Die­ser fand her­aus, dass man …

Hund Erbre­chen: Ursa­chen & Behand­lung von Erbre­chen beim Hund

Hund Erbrechen
Erbre­chen beim Hund ist ein häu­fi­ges Pro­blem, das vie­len Hun­de­be­sit­zern häu­fi­ger begeg­net. Obwohl es in vie­len Fäl­len harm­los ist, kann das Erbre­chen auch auf erns­te­re Gesund­heits­pro­ble­me hin­wei­sen. In die­sem Bei­trag erfährst Du die ver­schie­de­nen Ursa­chen von Erbre­chen beim Hund sowie die ver­schie­de­nen Behand­lungs­op­tio­nen . Wir wer­den auch dar­auf ein­ge­hen, wann es not­wen­dig ist, einen Tier­arzt auf­zu­su­chen und wel­che Maß­nah­men Du Zuhau­se ergrei­fen kannst, um das Erbre­chen zu lin­dern oder zu …

Hün­din läu­fig: Alles über die Läu­fig­keit bei Hün­din­nen

Hündin läufig
Wenn Du Dich fragst, wann Du damit rech­nen kannst, dass Dei­ne Hün­din läu­fig wird, wie lan­ge die Läu­fig­keit andau­ert und was Du wäh­rend die­ser Zeit beach­ten soll­test, bist Du bei uns genau rich­tig. In die­sem Arti­kel haben wir die wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen zur Läu­fig­keit bei Hün­din­nen für Dich zusam­men­ge­fasst. Wann wer­den Hün­din­nen zum ers­ten Mal läu­fig? Da der Zeit­punkt der ers­ten Läu­fig­keit von ver­schie­de­nen Fak­to­ren abhän­gig ist, lässt sich die­se Fra­ge …

Sau­er­kraut für Hun­de: Gesun­des Not­fall­mit­tel gegen ver­schluck­te Fremd­kör­per

Sauerkraut Hund
Dass Sau­er­kraut sich nicht nur als Bei­la­ge zu Kar­tof­feln und Brat­würst­chen eig­net, son­dern auch als Not­fall­mit­tel für den gelieb­ten Vier­bei­ner ver­wen­det wer­den kann, wis­sen die wenigs­ten Hun­de­hal­ter. In die­sem Arti­kel ver­ra­ten wir Dir, wann Du Dei­nem Hund Sau­er­kraut geben soll­test, war­um Sau­er­kraut für Hun­de gesund ist und was Du bei der Füt­te­rung beach­ten musst. Kurz und knapp: Dür­fen Hun­de Sau­er­kraut essen? Ja! Sowohl für uns Men­schen als auch für Hun­de …

Hund ent­wur­men: So gehst Du rich­tig gegen Hun­de­wür­mer vor

Hund entwurmen
Jeder Hund kommt frü­her oder spä­ter mit Wür­mern (bzw. deren Eiern) in Kon­takt. Wenn Dein Hund unter chro­ni­schem Durch­fall lei­det oder plötz­lich an Gewicht ver­liert sind dies Indi­zi­en für einen mög­li­chen Wurm­be­fall. Wie Du her­aus­fin­den kannst, ob Dein Vier­bei­ner Wür­mer hat, wel­che Hun­de­wür­mer es gibt, wann und wie oft Du Dei­nen Hund ent­wur­men soll­test, um gefähr­li­che Krank­hei­ten zu ver­mei­den, ver­ra­ten wir Dir in die­sem Arti­kel. Was sind Hun­de­wür­mer eigent­lich? Wür­mer …

Über­ge­wicht bei Hun­den: So hilfst Du Dei­nem Hund beim Abneh­men

Übergewicht Hund
Dein Tier­arzt fin­det Dei­nen Hund zu dick oder Du hast das Gefühl, dass Dein Vier­bei­ner gewichts­be­dingt nicht mehr so fit ist wie frü­her? Wie Du erkennst ob Dein Hund zu dick ist, was du dage­gen unter­neh­men kannst sowie vie­le wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma Über­ge­wicht bei Hun­den erhältst Du hier bei uns. Wie erken­ne ich ob mein Hund zu dick ist und abneh­men soll­te? Oft­mals ist es für den Hun­de­be­sit­zer gar …

Zahn­stein beim Hund: Zahn­stein­ent­fer­nung, Vor­beu­gung und Zahn­pfle­ge

Zahnstein Hund
Dein Hund ver­wei­gert sein Fut­ter, hat Mund­ge­ruch oder lei­det unter Zahn­fleisch­blu­ten? Zu den mög­li­chen Ursa­chen für die­se alar­mie­ren­den Sym­pto­me gehört unter ande­rem Zahn­stein. Wor­an Du erken­nen kannst ob Dein Hund Zahn­stein hat, wie es zur Bil­dung von Zahn­stein kommt, war­um die­ser Dei­nem Vier­bei­ner gefähr­lich wer­den kann und wie Du Zahn­stein selbst ent­fer­nen und vor­beu­gen kannst, ver­ra­ten wir Dir in die­sem Arti­kel. Was ist Zahn­stein? Als Zahn­stein wer­den Abla­ge­run­gen auf den …

Gebiss Hund: Was Du über das Hun­de­ge­biss wis­sen soll­test

Hundegebiss - Gebiss Hund
Um Zahn- und Zahn­fleisch­pro­ble­me früh­zei­tig zu erken­nen und die­sen vor­zu­beu­gen, soll­test Du regel­mä­ßig das Gebiss Dei­nes Hun­des kon­trol­lie­ren. Die­ser Arti­kel gibt Dir hier­für einen Über­blick über das Basis­wis­sen rund ums Hun­de­ge­biss. Wir gehen dabei auch auf das The­ma Zahn­wech­sel, den Auf­bau des Hun­de­ge­bis­ses, die Zahn­for­mel für Hun­de, ver­schie­de­ne Gebiss­for­men beim Hund und Zahn­pro­ble­me ein. Wir wün­schen Dir viel Spaß beim Lesen! Milch­ge­biss und Zahn­wech­sel zum blei­ben­den Hun­de­ge­biss Hun­de­wel­pen kom­men (wie …

Fell­pfle­ge beim Hund: Die rich­ti­ge Pfle­ge für jedes Hun­de­fell

Fellpflege beim Hund
Bei der art­ge­rech­ten Hun­de­hal­tung spielt die rich­ti­ge Pfle­ge Dei­nes Hun­des eine wich­ti­ge Rol­le. Neben der regel­mä­ßi­gen Kral­len­pfle­ge soll­te auch die Pfle­ge des Hun­de­fells beson­de­re Beach­tung fin­den. Je nach Fell­typ kann die Hun­de­fell­pfle­ge sehr zeit-inten­­siv sein, doch kei­ne Angst, es gibt mitt­ler­wei­le sehr vie­le Hilfs­mit­tel, die Dir die Fell­pfle­ge Dei­nes Hun­des erleich­tern kön­nen. Wel­ches Zube­hör sich bei wel­chem Fell­typ am bes­ten eig­net, wann ein Bad für Dei­nen Hund sinn­voll sein kann und wann …

Kral­len schnei­den Hund: So schnei­dest Du Hun­de­kral­len rich­tig

Krallen schneiden Hund
Wer sei­nen Hund art­ge­recht hal­ten möch­te, muss ihn auch regel­mä­ßig und inten­siv Pfle­gen. Bei der Hun­de­pfle­ge sind ins­be­son­de­re die Pfo­ten und Kral­len Dei­ner Fell­na­se wich­tig. Sie sind oft sehr emp­find­lich und müs­sen aus die­sem Grund regel­mä­ßig gepflegt und die Kral­len müs­sen bei den meis­ten Hun­den auch regel­mä­ßig gekürzt wer­den. Doch wie oft soll­test Du Dei­nem Hund die Kral­len schnei­den, wel­ches Zube­hör ist hier­für geeig­net und wor­auf gilt es dabei zu …

Alter Hund: Was Du beim Seni­or auf vier Pfo­ten beach­ten soll­test

Alter Hund - Senioren Hunde
Bei Hun­den ist es nicht anders als bei uns Men­schen — wir altern. Unse­re vier­bei­ni­gen Lieb­lin­ge altern sogar noch viel schnel­ler als wir. Wird Dein Hund zum Seni­or durch­läuft er so eini­ge Ver­än­de­run­gen. Eini­ge davon sind für Dich auf den ers­ten Blick sicht­bar — wie bei­spiels­wei­se die grau­en Haa­re, die immer mehr zuneh­men. Ande­re sind für Dich viel­leicht weni­ger deut­lich zu erken­nen. Für einen Hun­de­hal­ter ist es beson­ders wich­tig sich …

Balan­ce­kis­sen für Hun­de: Effek­ti­ves Trai­ning für Dei­nen Hund

Balancekissen Hund - Tipps, Tricks und Übungen fürs Balancekissen
Balan­ce­kis­sen (auch Wackel­kis­sen genannt) sind sta­bi­le, luft­ge­füll­te Kis­sen aus Kunst­stoff. Die­se wer­den schon lan­ge erfolg­reich sowohl beim Trai­ning für Men­schen als auch beim Hun­de­trai­ning und sogar zur Hun­de­phy­sio­the­ra­pie ein­ge­setzt. Das Trai­ning mit Balan­ce­kis­sen bie­tet sich sowohl für gesun­de Hun­de als all­ge­mei­nes und abwechs­lungs­rei­ches Trai­ning an, als auch für älte­re Hun­de und im Rah­men der Hun­de­phy­sio­the­ra­pie für Hun­de mit Vor­er­kran­kun­gen. Alles was Du über Balan­ce­kis­sen im Hun­de­trai­ning wis­sen musst, erfährst Du hier. Außer­dem stel­len wir Dir die bes­ten Balan­ce­kis­sen für Hun­de im Ver­gleich vor …

Ach­tung: Die Inhal­te die­ser redak­tio­nel­len Bei­trä­ge wur­den mit gro­ßer Sorg­falt erstellt. Wir erhe­ben den­noch kei­nen Anspruch auf Rich­tig­keit oder Voll­stän­dig­keit der bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen. Die ent­hal­te­nen Infor­ma­tio­nen die­nen ledig­lich der all­ge­mei­nen Ori­en­tie­rung von Hun­de­be­sit­ze­rin­nen und Hun­de­be­sit­zern und erset­zen nicht eine per­sön­li­che Bera­tung, Unter­su­chung oder Dia­gno­se durch eine appro­bier­te Tier­ärz­tin oder einen appro­bier­ten Tier­arzt. Wen­de Dich bei spe­zi­fi­schen Fra­gen zur Gesund­heit Dei­nes Hun­des (zum Bei­spiel auch zu mög­li­chen Risi­ken und Neben­wir­kun­gen von Fut­ter­mit­teln und Medi­ka­men­ten) oder ande­ren Anlie­gen immer an eine Tier­ärz­tin oder einen Tier­arzt Dei­nes Ver­trau­ens!