Skip to main content

Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

Was kann man im Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte alles unternehmen? Wo sind Hundestrände und Hundespielplätze? Welche Arten von hundefreundlichen Unterkünften gibt es? In welchen Restaurants ist mein Hund willkommen? Antworten auf diese Fragen und viele weitere Tipps und Erfahrungen rund um den Hundeurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte findest Du in diesem Reiseführer.

Inhaltsverzeichnis

Hundeurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte

Du fragst Dich, ob sich die Mecklenburgischen Seenplatte für einen Urlaub mit Hund eignet? Unsere Antwort lautet: Ja – auf jeden Fall! Wie der Name schon sagt bietet diese Region eine Vielzahl von Seen (über 1000!). Gerade für Hunde (und Menschen), die gerne Schwimmen gehen, ist die Seenplatte in Mecklenburg Vorpommern also ein richtiges Badeparadies! Außerdem bietet diese Region dank des Müritz Nationalparks und vielen weiteren Naturparks eine wunderschöne Natur, eine artenreiche Tierwelt und unzählige Möglichkeiten für tolle (Outdoor-)Aktivitäten mit Hund.

Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte
Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

Wie hundefreundlich ist die Mecklenburgische Seenplatte?

Unserer Erfahrung nach, ist die Mecklenburgische Seenplatte (auch Mecklenburger Seenplatte genannt) eine sehr hundefreundliche Region. Es gibt sehr viele hundefreundliche Unterkünfte, hundefreundliche Restaurants und sogar extra für Hunde eingerichtete Badestellen (Hundestrände) und Hundespielplätze.

Dank der relativ geringen Besiedlungsdichte und der weitläufigen Natur hast Du außerdem oftmals die Badestellen für Dich und Deinen Hund ganz alleine. Teilweise begegnen Dir auf den vielfältigen Wanderrouten überhaupt keine oder nur sehr wenige andere Menschen. Zusätzlich gibt es in dieser Region viele Tierparks, Museen und (Schloss-)Gärten in denen auch Dein Vierbeiner willkommen ist. Und das ist alles andere als selbstverständlich in Deutschland!

Urlaub mit Hund: Schlossgarten von Basedow an der Mecklenburgischen Seenplatte
Urlaub mit Hund: Schlossgarten von Basedow an der Mecklenburgischen Seenplatte

Hundestrände an der Mecklenburgischen Seenplatte

Für Badespaß mit Hund wurden an der Mecklenburgischen Seenplatte mehrere spezielle Badestellen für Hunde eingerichtet. Teilweise sind diese Hundestrände mit einem Zaun von normalen Badebereichen abgetrennt. Völlig ohne Lücke eingezäunt ist allerdings keiner der Hundestrände. An den meisten Hundestränden der Mecklenburgischen Seenplatte stehen außerdem kostenlose Kotbeutel-Spender zur Verfügung.

Eintritt musst Du für den Besuch am Hundestrand ebenfalls nicht bezahlen, teilweise musst Du allerdings mit Parkgebühren rechnen, falls Du mit dem Auto anreist.

Hundestrände an der Mecklenburgischen Seenplatte
Die vielen Hundestrände an der Mecklenburgischen Seenplatte sorgen für Badespaß im Urlaub

Hundestrand Plau am See (Seeluster Bucht, Plauer See)

Der Plauer See ist der drittgrößte See in Mecklenburg Vorpommern und der siebtgröße in Deutschland. An diesem See gibt es sogar drei Badestellen für Hunde. Ein Hundestrand befindet sich am Westufer in der Seeluster Bucht. Der schmale aber sehr schöne und saubere Hundestrand befindet sich direkt neben dem normalen Badestrand und ist von diesem nur durch eine kleine Hecke abgetrennt. Der Hundestrand ist nicht umzäunt, eine Sitzmöglichkeit ist vorhanden. Kotbeutel stehen kostenfrei zur Verfügung. Es stehen in der direkten Umgebung außerdem kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Bei einer kleinen Imbissbude in der Nähe kann man Getränke und Snacks kaufen.

Standort auf Google-Maps: Hundestrand Plau am See.

Hundebadestrand Plau am See Seeluster Bucht
Hundebadestrand Plau am See, Seeluster Bucht

Hundestrand Plauer See (Heidenholzweg)

Die zweite Badestelle am Plauer See liegt ebenfalls am Westufer des Sees, genauer gesagt im Heidenholzweg. Kotbeutel und Sitzgelegenheiten stehen auch hier kostenfrei zur Verfügung. Dieser Hundestrand ist nicht eingezäunt und bietet eine großzügige Wiese und eine Umkleidekabine.

Standort auf Google-Maps: Hundestrand Heidenholzweg.

Hundestrand Plauer See (Heidenholzweg)
Hundestrand Plauer See (Heidenholzweg)

Hundestrand Lenz (Plauer See)

Der dritte, sehr schöne und saubere Hundestrand am Plauer See befindet sich am Ostufer in Lenz (bei Malchow). Dieser großzügige Hundestrand mit großer Wiese befindet sich ebenfalls direkt neben dem normalen Badebereich und ist von diesem durch einen kleinen (nicht geschlossenen) Zaun abgetrennt. Durch den angrenzenden Kanal fahren Schiffe in den Lenzer Hafen. Bei ängstlichen Hunden ist hier Vorsicht geboten. Direkt an der Badestelle stehen (wenige) kostenpflichtige Parkplätze und Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Bei einer kleinen Imbissbude (Strandperle) oder bei der nahegelegenen Hafengaststätte können Getränke und Speisen gekauft werden (Hunde sind hier im Innenbereich nicht erlaubt).

Standort auf Google-Maps: Hundestrand Lenz.

Badestelle für Hunde an der Mecklenburgischen Seenplatte: Hundestrand Lenz (Plauer See)
Badestelle für Hunde an der Mecklenburgischen Seenplatte: Hundestrand Lenz (Plauer See)

Hundestrand Inselsee (bei Güstrow)

Am Inselsee befindet sich ein kleiner Hundestrand mit Wiese und Sitzgelegenheit. Die Badestelle ist nicht umzäunt, aber es stehen kostenfreie Kotbeutel zur Verfügung. Kostenfreie Parkplätze stehen ebenfalls in der näheren Umgebung zur Verfügung. Der Bereich am Wasser war bei unserem Besuch sehr schlammig und hat leicht modrig gerochen.

Standort auf Google-Maps: Hundestrand Inselsee.

Hundebadestelle an der Mecklenburgischen Seenplatte: Hundestrand Inselsee Güstrow
Hundebadestelle an der Mecklenburgischen Seenplatte: Hundestrand Inselsee Güstrow

Hundestrand am Fleesensee (Untergöhren)

Großzügiger und gepflegter Hundestrand mit großer Wiese und Kotbeutelspender. Der Zaun, der den Hundebereich begrenzt ist nicht ganz geschlossen, daher könnte Dein Hund hier abhauen. Leider befindet sich auf dem Hundebadebereich ein Zufluss von Wasser in den See. Dieses Wasser hat bei unserem Besuch leider etwas modrig gerochen. Ansonsten aber ein sehr schöner Hundestrand in einer noblen Gegend. Kostenfreies Parken ist am Parkplatz „Ahorneck“ möglich, nähere Parkplätze sind nicht vorhanden.

Standort auf Google-Maps: Hundestrand am Fleesensee.

Hundestrand am Fleesensee Untergöhren
Hundestrand am Fleesensee Untergöhren

Hundestrand Basedow

In Basedow befindet sich eine kleine Hundebadestelle in Mitten von Gebüsch, Bäumen und Schilf, die sich über einen kleinen Trampelpfad am Ende des sehr schönen Badestrandes für Menschen erreichen lässt. Es gibt hier allerdings keinerlei Beschilderung des Hundebereichs, Sitzgelegenheiten oder Kotbeutel und nur ca. 3 kostenfreie Parkplätze in der näheren Umgebung.

Standort auf Google-Maps: Hundestrand Basedow.

Hundestrand Basedow
Hundestrand Basedow

Hundestrand Waren (Müritz, am Campingplatz Kamerun)

In Waren (Müritz) befindet sich ein großzügiger und schöner Hundestrand mit Sitzgelegenheiten. Kostenpflichtiges Parken ist am nahegelegenen Campingplatz Kamerun möglich. Der Hundestrand ist nicht eingezäunt.

Standort auf Google-Maps: Hundestrand Waren Müritz.

Hundestrand Waren Müritz Kamerun
Hunde spielen am Hundestrand Waren (Müritz, Kamerun)

Hundestrand Bolter Kanal (Müritz)

An der Müritz gibt es noch eine weitere kleine Badestelle für Hunde am Bolter Kanal. Der kleine, nicht eingezäunte Badebereich für Hunde war bei unserem Besuch sehr matschig, voll mit abgestorbenem Schilf und hat modrig gerochen. Vor Ort gibt es kostenfreie Parkplätze und einen Kotbeutelspender.

Standort auf Google-Maps: Hundestrand Bolter Kanal

Hundestrand Bolter Kanal
Hundestrand Bolter Kanal

Hundestrand an der Badestelle Rechlin Nord (Müritz)

Die dritte Hundebadestelle an der Müritz befindet sich in Rechlin Nord. Der recht große Hundebereich ist vom normalen Badebereich mit einem (nicht verschlossenen) Zaun abgetrennt. Kostenlose Parkplätze sind vor Ort verfügbar. Allerdings gibt es keine Sitzmöglichkeiten und auch keine Kotbeutel.

Standort auf Google Maps: Hundestrand Rechlin Nord

Badestelle für Hunde Rechlin Nord
Badestelle für Hunde Rechlin Nord

Hundestrand im Ferienpark Mirow in Granzow (Granzower Möschen)

Die naturnahe Badestelle für Hunde ist nicht eingezäunt und befindet sich neben dem Tretbootverleih am Hauptbadestrand des Ferienparks.

Standort auf Google Maps: Hundestrand Granzow

Hundebadestrand Tollensee (Neubrandenburg)

Am Tollensee befindet sich ein schöner Hundestrand. Er ist mit einem Holzzaun von der Straße abgegrenzt, der Zaun ist aber nicht komplett geschlossen. Kostenfreie Parkplätze sind in direkter Umgebung vorhanden. Ein Kotbeutelspender und Sitzmöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden. Dieser Hundestrand ist sehr gut besucht, es sind so gut wie immer Hunde dort.

Standort auf Google-Maps: Hundestrand Tollensee

Hundestrand am Tollensee in Neubrandenburg
Hundestrand am Tollensee in Neubrandenburg

Hundebadestelle Großer Stadtsee

Am Großen Stadtsee befindet sich eine schöne, ausgeschilderte Hundebadestelle mit großzügiger Wiese und ohne Leinenpflicht. Allerdings ohne Strand, Zaun, Kotbeutelspender oder Sitzmöglichkeit. Kostenfreie Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

Standort auf Google-Maps: Hundebadestelle Großer Stadtsee

Hundebadestelle Großer Stadtsee
Hundebadestelle Großer Stadtsee

Hundespielplätze sorgen für Spaß im Hundeurlaub

Damit Dein Hund im Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte voll auf seine Kosten kommt, gibt es zwei Hundespielplätze, auf denen Dein Hund auch ohne Leine frei laufen und toben darf. Außerdem sind beide Hundespielplätze mit Sport und Spielgeräten wie Hindernissen, Tunneln, Brücken, Wippen etc. ausgestattet – genau richtig für Spiel und Spaß mit Hund.

Individuelle T-Shirts mit Hundemotiv: Vorsicht vor dem Frauchen
Werbung*

Hundespielplatz Bärenwald Müritz „Pfotenparadies“

Direkt am großen Besucherparkplatz des Bärenwaldes Müritz befindet sich ein kleiner aber feiner Hundespielplatz mit Geräten, Trinkwasser und Kotbeuteln. Der Hundespielplatz ist eingezäunt und täglich zu den Öffnungszeiten des Bärenwaldes geöffnet. Die Nutzung ist kostenlos – auch wenn Du nicht den Bärenwald besuchen möchtest!

Hundespielplatz Pfotenparadies beim Bärenwald Müritz
Hundespielplatz Pfotenparadies beim Bärenwald Müritz von außen

Achtung: Es gibt einige Regeln zur Nutzung des Hundespielplatzes, die Du unbedingt beachten solltest! Weitere Informationen findest Du hier. Unter anderem muss Dein Hund eine gültige Haftpflichtversicherung haben (diese ist in Mecklenburg Vorpommern keine Pflicht!)

Hundespielplatz Pfotenparadies von innen
Hundespielplatz Pfotenparadies von innen

Hundespielplatz Plau am See (bei Dat Waldhus)

Nur 700 m zu Fuß vom Hundestrand in Plau am See entfernt liegt der 5000 Quadratmeter große, eingezäunte Hundespielplatz vom Ferienhaus „Dat Waldhus“. Die Nutzung ist täglich von 8 bis 20 Uhr möglich und kostet 3 € Eintritt pro Tag (für den ersten Hund, bei mehreren Hunden mehr).

Achtung: Auch hier gibt es Regeln für die Benutzung des Hundespielplatzes. Weitere Informationen findest Du hier.

Hundespielplatz Plau am See bei Dat Waldhus
Hundespielplatz Plau am See bei Dat Waldhus

Aktivitäten und Ausflugsziele mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Mecklenburgische Seenplatte hat viel zu bieten. Vor allem passionierte Wanderer, Radfahrer, Vogelliebhaber, Naturfotografen, Wassersportler, Badeurlauber, Bootsfahrer sowie Natur- und Outdoorfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Aber auch Museums- und Kulturliebhaber kommen hier ganz sicher nicht zu kurz. Besonders gut eignet sich diese Region auch für den Urlaub mit Hund.

Im Folgenden haben wir für Dich Tipps und Erfahrungen zu Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten gesammelt, die sich sehr gut für Urlauber eignen, die einen oder sogar mehrere Hunde dabei haben.

Rezeptbuch Hundekekse aus der Backmatte
Werbung*

Wandern mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

Wandern ist wohl die beliebteste Urlaubsaktivität mit Hund. Die weiten Felder, sanften Hügel, ausgedehnten Wälder, malerischen Orte sowie die vielen großen und kleinen glitzernden Seen der Mecklenburgischen Seenplatte sind wie geschaffen für Wanderungen mit Hund. Auf den Wanderungen durch die flache Landschaft der National- und Naturparks kannst Du mit Deinem Hund die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt und natürlich auch die verschiedenen Seen und die Bademöglichkeiten der Region entdecken.

Einen Überblick über verschiedene Wandertouren findest Du hier.

Bei der Auswahl der Wandertour solltest Du unbedingt Deine und auch die Grundkondition Deines Hundes berücksichtigen und lieber mit einer kleinen Wandertour anfangen. Außerdem muss Dein Hund gerade für längere Wanderungen ausgewachsen und gesund sein!

Radfahren mit Hund in der Region Mecklenburgische Seenplatte

Radfahren ist eine der beliebtesten Aktivitäten in dieser Region. Das Radwegenetz der Mecklenburgischen Seenplatte umfasst rund 2.000 Kilometer! Egal ob mit klassischem Fahrrad, Mountainbike oder E-Bike – radeln ist eine tolle Möglichkeit die Gegend zu erkunden. Das geht – in gewissem Maße – auch mit Hund. Du solltest natürlich die Streckenauswahl unbedingt an die Fitness Deines Hundes anpassen. Außerdem dürfen auch die Außentemperaturen nicht zu hoch sein, wenn Du Deinen Hund mitnehmen möchtest. Es kann auch sinnvoll sein Deinen Hund zumindest teilweise im (gefederten und gut gepolsterten) Hundefahrradanhänger oder in einem Hundefahrradkorb mitzunehmen.

Achtung: Die Strecken und Wege sind sehr unterschiedlich. Deshalb ist es wichtig, Dich vorab gut zu informieren, um die ideale Strecke für Dich und Deinen Hund zu finden. In National- und Naturparken gibt es keine asphaltierten Wege. Es wird auf wasserbindenden Decken gefahren. Viele Strecken führen auch über normale Waldwege, sandige Abschnitte oder Landstraßen.

Weitere Informationen zum Fahrradfahren an der Mecklenburgischen Seenplatte findest Du hier.

Kurs Hundeerziehung
Werbung*

Baden mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

Was liegt näher als zusammen mit Deinem Hund in einen der über 1000 Seen der Region zu springen? Hierfür wurden (wie bereits weiter oben erwähnt) spezielle Hundestrände eingerichtet an denen Du und Dein Hund gemeinsam baden gehen könnt.

Abseits dieser Hundestrände kann es manchmal schwieriger werden eine geeignete Badestelle zu finden, da die Ufer vieler Seen für Hunde (durch Schilf, Uferbefestigungen oder große Steine) nicht begehbar sind. Wenn Du trotzdem eine passende Badestelle gefunden hast, solltest Du unbedingt auf die Beschilderung achten – an manchen Stellen ist das Baden für Hunde nämlich verboten.

Im Müritz Nationalpark ist das Baden übrigens nur an ausgewiesenen Stellen erlaubt.

Hundestrand an der Mecklenburgischen Seenplatte
Hundestrand an der Mecklenburgischen Seenplatte (Waren Müritz, Kamerun)

Bärenwald Müritz mit Hund

Der Bärenwald Müritz ist ein Tierschutzprojekt bei dem Du Braunbären in naturnahen Gehegen beobachten kannst. Die Bären wurden alle aus Zoos, Zirkussen und privater Haltung gerettet und dürfen im Bärenpark wieder ihr natürliches Verhalten ausleben.

Im Bärenwald sind Hunde willkommen. Es werden vor Ort mehrere Trinkmöglichkeiten für Deinen Hund angeboten. Außerdem gibt es sogar einen eigenen Hundespielplatz, auf dem sich Dein Hund austoben darf.

Achtung: Es herrscht Leinenpflicht im gesamten Bärenwald!

Bärenwald Müritz mit Hund
Bärenwald Müritz mit Hund

Tiergarten Ivenacker Eichen mit Hund

Der Ivenacker Tiergarten ist vor allem bekannt für seine 1000-jährigen Eichen. Diese Eichen gehören zu den ältesten Bäumen in Deutschland und haben eine besondere Symbolkraft. Außerdem können Besucher im 70 Hektar großen Tierpark Damhirsche und Mufflons aus nächster Nähe betrachten. Zusätzlich werden im Park Turopolje-Schweine sowie Wildpferde gehalten. Weiterhin beherbergt der Garten einen Barock-Pavillon mit einer interaktiven Ausstellung über die Zusammenhänge von Wald, Forstwirtschaft, Umwelt, Naturschutz und Holzindustrie und bietet über 10 Kilometer lange Wanderwege. Seit 2017 gibt es außerdem einen 620 m langen Baumkronenpfad, der einen Ausblick über die uralten Eichen ermöglicht.

Der Park kostet Eintritt, Hunde sind (außer auf dem Baumkronenpfad) willkommen. Weitere Informationen findest Du hier.

Achtung: Es herrscht Leinenpflicht im Tiergarten Ivenacker Eichen!

Müritzeum mit Hund

Das Müritzeum in Waren (Müritz) ist ein Museum und zugleich ein Naturerlebniszentrum. Auf etwa 2.300 Quadratmetern werden Ausstellungen zu Natur und Umwelt sowie zur Landes- und Sammlungsgeschichte gezeigt. Das Müritzeum beherbergt außerdem Deutschlands größte Aquarienlandschaft für heimische Süßwasserfische sowie eine Erlebnisausstellung zur Wald, Vogel- und Wasserwelt. Zusätzlich hat es einen weitläufigen Museumsgarten.

Im Müritzeum sind Hunde willkommen, allerdings kostet der Hund 4 € Eintritt. Weitere Informationen und Regeln für Hundebesitzer findest Du hier.

Achtung: Es herrscht Leinenpflicht im Müritzeum!

Personalisierte Hundeschilder
Werbung*

Wisentreservat mit Hund

Auf der Halbinsel Damerower Werder im Kolpinsee befindet sich ein Reservat für Wisente. Zweimal täglich (um 11 Uhr und um 15 Uhr) werden die seltenen Wildrinder an Schaugattern gefüttert, um Besuchern zu ermöglichen die scheuen Tiere aus der Nähe anzuschauen. Auch Rotwild kann hier begutachtet werden.

Auch hier sind Hunde willkommen. Der Eintritt Kostet pro Person 4 €.

Achtung: Es herrscht Leinenpflicht im gesamten Wisentreservat!

Wisentreservat Mecklenbugische Seenplatte
Wisentreservat Mecklenbugische Seenplatte

Allgemeine Tipps zu Outdoor-Aktivitäten in der Region Mecklenburgische Seenplatte

Hier haben wir für Dich einige Tipps zum Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte bzw. zu Outdoor-Aktivitäten mit Hund in dieser Region gesammelt:

  • Parasiten: Aufgrund der vielen Moor- und Wasserflächen gibt es in der Region Mecklenburgische Seenplatte massenweise Stechmücken. Außerdem gibt es natürlich auch Hirschlausfliegen, Zecken, Bremsen und andere Parasiten, die Dich und Deinen Hund plagen werden. Daher solltest Du unbedingt geeignete Mittel zu Insektenabwehr für Dich und Deinen Hund bei Outdoor-Aktivitäten einpacken! Wir empfehlen Zedan* als natürlichen Schutz gegen Steckmücken für Mensch und Tier.
  • Wildschweine: Im Müritz-Nationalpark leben sehr viele Wildschweine, die Dir und Deinem Hund gefährlich werden können. Daher raten wir von Wanderungen und anderen Outdoor-Aktivitäten in Waldgebieten bei Dunkelheit dringend ab!
  • Kampfmittel: In Mecklenburg Vorpommern (auch im Müritz Nationalpark) sind einige Gebiete immer noch mit Kampfmitteln belastet. Diese Gebiete sind beschildert. In diesen kampfmittelbelasteten Gebieten dürfen die Wege auf keinen Fall verlassen werden! Dieser Tipp dient nur der Vollständigkeit und soll Dich auf keinen Fall von einem Urlaub in dieser wunderschönen Region abhalten. Wahrscheinlich wirst Du diese Gebiete gar nicht sehen.
Kampfmittelbelastetes Gebiet an der Mecklenburgischen Seenplatte
Kampfmittelbelastetes Gebiet an der Mecklenburgischen Seenplatte
  • Leinenpflicht: Informationen hierzu findest Du weiter unten in diesem Beitrag.
  • Blaualgen: Gerade in der heißen Jahreszeit kann es in den Seen von Mecklenburg Vorpommern zur Bildung von Blaualgen kommen, die Dir und Deinem Hund gefährlich werden können. Einen aktuellen Überblick über die Wasserqualität der verschiedenen Seen kannst Du Dir hier verschaffen.

Hundefreundliche Unterkünfte für den Hundeurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte

An der Mecklenburgischen Seenplatte finden sich zahlreiche hundefreundliche Unterkünfte. Am beliebtesten für den Urlaub mit Hund in dieser Region sind Ferienwohnungen. Diese gibt es hier reichlich teilweise auch mit eingezäuntem Grundstück und direktem Seezugang. Natürlich gibt es auch hundefreundliche Hotels.

Passende Unterkünfte für den Hundeurlaub kannst Du zum Beispiel hier finden:

Booking.com Übersichtskarte

Zum Schutz Deiner persönlichen Daten ist dieser Banner blockiert. Bitte beachte vor dem Laden unsere Datenschutzerklärung und die von Booking.com hinsichtlich Cookies und gesendeter Daten.

Zustimmen und Inhalt laden

 

Eine Unterkunft bei der Hunde ganz besonders willkommen sind, ist „Dat Waldhus“ mit eigenem Hundespielplatz und nahegelegenem Hundestrand am Plauer See.

Auch hundefreundliche Campingplätze gibt es an der Mecklenburgischen Seenplatte einige. Beispiele sind der Campingplatz Naturcamping ZWEI SEEN am Plauer See mit eigenem Hundestrand und der Campingplatz Camping am See Alt Schwerin. Was es beim Camping zu beachten gibt, erfährst Du hier: Camping mit Hund.

Wer es etwas exotischer möchte, kann sich hier auch ein Hausboot mieten. Mit einem Hausboot kannst Du sogar führerscheinfrei die Gewässer der Mecklenburger Seenplatte erkunden. Hunde sind bei vielen Anbietern gegen eine Gebühr erlaubt.

Hundefreundliche Restaurants an der Mecklenburger Seenplatte

Im Folgenden haben wir für Dich eine Liste empfehlenswerter Restaurants an der Mecklenburgischen Seenplatte zusammengestellt, bei denen auch Hunde willkommen sind.

Bitte beachte: Diese Liste ist mit Sicherheit nicht vollständig und spiegelt unsere eigenen Erfahrungen mit Hund wieder!

Leinenpflicht beim Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

In Mecklenburg Vorpommern gilt keine generelle Leinenpflicht. Allerdings müssen Hunde in folgenden Situationen angeleint werden:

  • bei Versammlungen, Umzügen, Volksfesten, sonstigen öffentlichen Veranstaltungen sowie an Orten mit großen Menschenansammlungen
  • in öffentlichen Verkehrsmitteln und Verkaufsstätten
  • in Tiergärten
  • ganzjährig in Wäldern des kompletten Bundeslandes (Bußgelder bis zu 7500 € bei Nichtbeachtung!)

An der Mecklenburgischen Seenplatte müssen Hunde also nicht generell angeleint werden, dennoch herrscht an vielen Orten Leinenpflicht. Außerdem ist bei jedem Ort zusätzlich auf die exakte Beschilderung zu achten.

Außerhalb des eigenen Grundstücks müssen Hunde ein Halsband mit Namen und Wohnanschrift des Hundehalters oder eine gültige Steuermarke tragen.

Achtung: Im Müritz Nationalpark gilt eine generelle Leinenpflicht zum Schutz der heimischen Wildtiere. Außerdem musst Du die Hinterlassenschaften Deines Hundes im Nationalpark ohne Kotbeutel abseits der Wege entsorgen. Hundekotbeutel müssen in Mülleimern außerhalb des Nationalparks entsorgt werden.

Regeln im Müritz Nationalpark - Hunde müssen an die Leine
Regeln im Müritz Nationalpark: Hunde müssen an die Leine

Achtung bei Hunden mit Jagdtrieb: Jagdschutz­berechtigte dürfen in den Wäldern Mecklenburg Vorpommerns auf unan­geleinte Hunde schießen, wenn diese sich außerhalb des Einwirkungsbereiches des Hundehalters befinden!

Tierarztliste für den Urlaub mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

Eine Verletzung, Erbrechen, Durchfall, Fieber – ein Tierarztbesuch kann schnell nötig werden. Deshalb ist es beim Urlaub mit Hund ist immer gut, sich schon im Voraus zu informieren welche Tierärzte es im Umkreis des Urlaubsortes gibt. Deshalb haben wir Dir hier eine Liste mit Tierärzten der Region Mecklenburgische Seenplatte zusammengestellt:

Notfallnummer für den Umkreis Waren: 03991/664626 (Du wirst automatisch mit dem diensthabenden Tierarzt verbunden)

Achtung: Wir haben diesen Beitrag nach bestem Wissen erstellt. Bitte beachte, dass sich die aktuellen Regelungen und Vorschriften rund um das Baden und Mitführen von Hunden an den Seen, Leinenpflichten, Eintrittspreise, verfügbare Tierärzte etc. jederzeit ändern können!


Ähnliche Beiträge