Skip to main content

GPS-Tracker Hund: Die besten GPS-Sender zur Hundeortung

Viele Hundebesitzer denken, dass ihr Hund niemals weglaufen würde und halten GPS-Tracker für Hunde daher für unnötigen, neumodischen Schnickschnack. Doch irgendwann ist es soweit – sei es durch einen Unfall, durch ein unerwartetes lautes Geräusch, durch einen vorbeirennenden Hasen, durch den Geruch einer läufigen Hündin oder durch einen anderen unglücklichen Zufall: Der geliebte Vierbeiner ist verschwunden.

Um Deinen Liebling in solch einem Fall schnellstmöglich wieder zu finden, sollte Dein Hund unbedingt einen speziellen GPS-Tracker an seinem Halsband oder Geschirr tragen. Solche HundeGPS-Tracker, helfen Dir Deinen Vierbeiner schnell wieder zu finden und retten damit manchmal sogar Leben!

GPS Tracker Hunde

Worauf Du beim Kauf eines GPS-Trackers für Deinen Hund achten solltest, welche Hunde-GPS-Sender die besten sind und viele weitere hilfreiche Informationen rund um Tracker zur Hundeortung erfährst Du in diesem Beitrag.

GPS-Tracker für Hunde im Test: Die besten Hunde-GPS-Tracker im Überblick

Im folgenden Abschnitt stellen wir Dir die besten GPS-Tracker vor, die aktuell erhältlich sind:

Unsere Empfehlung für kleine und mittelgroße Hunde: Der Tractive GPS-Tracker GPS DOG 4

Mit dem Tractive GPS Tracker GPS DOG 4 (dem neuesten Modell der Firma Tractive) hast Du Deinen Hund dank LIVE-Modus mit einem Standort Update alle 2-3 Sekunden rund um die Uhr im Blick. Zusätzlich profitierst Du von zahlreichen Zusatzfunktionen wie dem Aktivitätstracking, dem virtuellen Zaun und der Aufzeichnung des Positionsverlaufs Deines Hundes.Tractive GPS Tracker Hund

Die wichtigsten Eigenschaften des Tractive GPS DOG 4 im Überblick:

  • Unbegrenzte Reichweite mit weltweitem Standort- und Aktivitätstracking
  • Ortung in Echtzeit (Standort-Update alle 2-3 Sekunden) dank neuster Netzwerktechnologie (2G und 4G/LTE)
  • wasserdicht und stoßfest (nach dem IPX7-Standard)
  • Akkulaufzeit bis zu 5 Tage (Abhängig von Netzabdeckung und Nutzung), Akku kann innerhalb von 2 Stunden vollständig geladen werden, Akku nicht austauschbar/erweiterbar
  • Abo notwendig (Basic oder Premium): ab 3,75 Euro pro Monat, Auswahl nach Kauf des Trackers
  • kostenlose Tractive GPS App für Android oder iOS
  • Lieferumfang: GPS Tracker, Gummiklammer, Ladegerät, Anleitung
  • Befestigung: Mittels Gummiklammer an Halsband und Geschirr möglich (können beim Hersteller auch einzeln nachgekauft werden)
  • Hundesicherer Knopf: Dein Hund kann den Ein- und Ausschaltknopf des Trackers nicht unabsichtlich betätigen.
  • Licht & Signalton: Zum Auffinden des Hunde-Trackers, falls er an unübersichtlichen Orten verloren geht.
  • Gewicht: 35 g (für Hunde aller Größen geeignet – vom Corgi zum Bullmastiff)
  • Maße: 71x28x17mm
  • Inbetriebnahme: Nachdem Du den Tractive GPS DOG 4 gekauft hast, musst Du nur die kostenlose Tractive App auf Deinem Smartphone installieren und den Tracker auf der Seite www.tractive.com/activate mit Hilfe des mitgelieferten Codes aktivieren und das passende Abo wählen.

Zusatzfunktionen des Tractive GPS DOG 4:

  • Virtueller Zaun: Der Tracker warnt, wenn Dein Hund einen definierten Bereich verlässt oder zurückkommt.
  • Aktivitätstracking: Zeichnet auf, wie viel sich Dein Hund bewegt, schläft und wie viele Kalorien er verbrannt hat.
  • Positionsverlauf & Heatmap: Zeichnet auf, wo Dein Hund war und wo sich Dein Hund am liebsten aufhält.

Jetzt den Tractive GPS DOG 4 direkt beim Hersteller kaufen und Rabatt sichern:

Tractive GPS DOG 4

UVP des Herstellers: 49.99 €

Details ansehen*

Mit dem Rabattcode „ADCPET10“ erhältst Du 10 % Rabatt auf alle GPS Tracker!

 
Unser Fazit zum Tractive GPS DOG 4:

Der Tractive GPS DOG 4 hält was er verspricht. Der Tracker ist hochwertig verarbeitet und lässt sich mit Hilfe der Gummiklammer ganz einfach am Halsband des Hundes befestigen ohne den Hund zu stören. Die Aktivierung des Abos und die Benutzung der App funktioniert problemlos auch für den Technik-Laien. Die Ortung des Hundes funktioniert zuverlässig und auch sehr genau.

Auch ein Bad des Hundes im See und einen Streifzug durchs Gebüsch übersteht der Tracker problemlos. Die virtuelle Zaun-Funktion lässt sich wunderbar einstellen und man bekommt sofort eine Benachrichtigung wenn der Hund den Sicherheitsbereich (in unserem Fall den Haus und Gartenbereich) verlässt.

Der Positionsverlauf, der die täglichen Gassi-Strecken aufzeichnet ist ganz spannend und motiviert Herrchen und Frauchen dazu doch mal die ein oder andere längere Strecke zu gehen um den Wert des Vortags zu übertreffen.

Die Vorgängermodelle zum Tractive GPS DOG 4:

Die beiden Vorgängermodelle des Tractive GPS DOG 4 –  Der „GPS-Tracker Classic für Hunde*“ (2018) und der „GPS-Tracker für Hunde*“ (2019) sind bei einigen Händlern immer noch erhältlich.

Der „GPS-Tracker Classic für Hunde“ ist das Modell aus dem Jahr 2018. Er ist mit seinen 51x41x15mm etwas anders geformt und hat mit 35g das gleiche Gewicht wie das neue Modell. Er ist nur mit 2G Netzwerktechnologie ausgestattet und seine Akkulaufzeit ist mit 2-5 Tagen etwas geringer als die des neuen Modells. Auch auf das Aktivitätstracking musst Du bei diesem Modell verzichten.

Das Vorgängermodell aus dem Jahr 2019 hat die Bezeichnung „GPS-Tracker für Hunde“ und unterscheidet sich mit den Maßen von 72x29x16mm nur unwesentlich vom neuen DOG 4. Dafür ist er mit seinen 30g Gewicht etwas leichter. Auch dieses Modell ist nur mit 2G Netzwerktechnologie ausgestattet und hat eine Akkulaufzeit von 2-5 Tagen. Pluspunkt: Es ist mit dem Battery-Plus Pack kompatibel, das die Akkulaufzeit auf bis zu 10 Tage verlängern kann. Außerdem ist auch der normale Akku austauschbar. Im Gegensatz zum GPS-Tracker Classic für Hunde ist mit diesem Modell auch schon das Aktivitätstracking möglich.

Vergleich der Tractive GPS-Tracker Modelle:

 GPS Tracker Dog 4 (neues Modell)GPS Tracker für Hunde (Modell 2019)GPS Tracker Classic für Hunde (Modell 2018)GPS Tracker für Hunde XL
Maße des Trackers71x28x17mm72x29x16mm51x41x15mm80x49x26mm
Gewicht des Trackers35g30g35g142g
Akkulaufzeitbis zu 5 Tage2-5 Tage2-5 Tagebis zu 6 Wochen
Wasserfest?
Zusatzfunktion virtueller Zaun
Netzwerktechnologie4G2G2G2G
Abo notwendig?
Zusatzfunktion Aktivitätstracking
Mit Battery plus kompatibel?verfügbar

Unsere Empfehlung für große Hunde: Der Tractive GPS Tracker für große Hunde

Mit dem Tractive GPS Tracker für große Hunde hast Du Deinen Hund dank LIVE-Modus mit einem Standort Update alle 2-3 Sekunden ebenfalls rund um die Uhr im Blick. Zusätzlich profitierst Du von zahlreichen Zusatzfunktionen wie dem virtuellen Zaun und der Aufzeichnung des Positionsverlaufs Deines Hundes.

Die wichtigsten Eigenschaften des Tractive GPS Trackers für große Hunde im Überblick:

  • Unbegrenzte Reichweite mit weltweitem Standort- und Aktivitätstracking
  • Ortung in Echtzeit (Standort-Update alle 2-3 Sekunden)
  • Netzwerktechnologie: 2G
  • wasserdicht und stoßfest (nach dem IPX7-Standard)
  • Akkulaufzeit bis zu 6 Wochen (Abhängig von Netzabdeckung und Nutzung)
  • Abo notwendig (Basic oder Premium): ab 3,75 Euro pro Monat, Auswahl nach Kauf des Trackers
  • kostenlose Tractive GPS App für Android oder iOS
  • Lieferumfang: GPS Tracker, Gummiklammer, Ladegerät, Anleitung
  • Gewicht: 142 g (daher nur für Hunde ab 20kg geeignet)
  • Maße: 80x49x26mm
  • Inbetriebnahme: Nachdem Du den Tractive GPS Tracker für große Hunde gekauft hast, musst Du nur die kostenlose Tractive App auf Deinem Smartphone installieren und den Tracker auf der Seite www.tractive.com/activate mit Hilfe des mitgelieferten Codes aktivieren und das passende Abo wählen.

Zusatzfunktionen des Tractive GPS Trackers für große Hunde:

  • Virtueller Zaun: Der Tracker warnt, wenn Dein Hund einen definierten Bereich verlässt oder zurückkommt.
  • Positionsverlauf: Zeichnet auf, wo Dein Hund war.

Jetzt den Tractive GPS Tracker für große Hunde direkt beim Hersteller kaufen und Rabatt sichern:

Tractive GPS Tracker für große Hunde

Preisempfehlung des Herstellers: 49.99 €

Details ansehen*

Mit dem Rabattcode „ADCPET10“ erhältst Du 10 % Rabatt auf alle GPS Tracker!

 

Unser Fazit zum Tractive GPS Tracker für große Hunde:

Der Tractive GPS Tracker für große Hunde hält, genau wie der Tractive GPS DOG 4, was er verspricht. Der Tracker ist ebenfalls hochwertig verarbeitet und lässt sich mit Hilfe der Gummiklammer ganz einfach auch an breiteren Halsbändern befestigen. Wegen seiner Größe ist er allerdings nur für größere Hunde ab etwa 20 kg zu empfehlen. Für kleinere Hunde wäre er zu schwer und zu groß und würde diese am Hals stören. Die Akkulaufzeit von bis zu 6 Wochen ist unschlagbar. Im Gegensatz zum DOG 4 von Tractive muss man hier allerdings auf Zusatzfunktionen wie das Aktivitätstracking verzichten.

Übrigens: Dieser Tracker wurde nicht nur für Hunde, sondern auch für andere große Tiere wie Kühe, Pferde und Schafe entwickelt und kann außerdem auch im Reisegepäck verwendet werden. Dank seiner langen Akkulaufzeit ist der GPS-Tracker sehr vielseitig einsetzbar!

Der kleinste und leichteste Tracker: Der Weenect Dogs 2 GPS-Tracker für Hunde

Mit dem Weenect Dogs 2 GPS-Tracker hast Du Deinen Hund ebenfalls rund um die Uhr im Blick. Zusätzlich profitierst Du von zahlreichen Zusatzfunktionen wie den dem virtuellen Zaun, der Aufzeichnung des Positionsverlaufs Deines Hundes und der Trainingsfunktion.

Die wichtigsten Eigenschaften Weenect Dogs 2 im Überblick:

  • Die integrierte SIM-Karte funktioniert länderübergreifend (in ganz Europa)
  • Ortung in Echtzeit (Aktualisierungsintervall einstellbar)
  • Netzwerktechnologie: 2G
  • wasserfest nach IP67-Norm, für Wasserdichtigkeit bis zu einem Meter Tiefe
  • Akkulaufzeit bis zu 3 Tage (Abhängig von Netzabdeckung und Nutzung) 550mAh, ist nach 2 Stunden aufgeladen
  • Abo notwendig: ab 3,75 Euro pro Monat, Auswahl nach Kauf des Trackers
  • kostenlose App für Android oder iOS
  • Lieferumfang: GPS Tracker, Schutzhülle, Ladegerät, Anleitung
  • Gewicht: 25 g
  • Maße: 58x23x10mm
  • Befestigung: Mit einem Silikon-Clip kann das Hunde GPS an jedem Halsband befestigt werden.
  • Inbetriebnahme: Nachdem Du den GPS Tracker gekauft hast, musst Du nur die kostenlose App auf Deinem Smartphone installieren und den Tracker auf der Seite https://my.weenect.com/ mit Hilfe aktivieren und das passende Abo wählen.

Zusatzfunktionen des Weenect Dogs 2:

  • Virtueller Zaun: Der Tracker warnt, wenn Dein Hund einen definierten Bereich verlässt.
  • Positionsverlauf: Zeichnet auf, wo Dein Hund war.
  • Trainingsfunktion: Tracker kann klingeln und vibrieren.
Weenect Dogs 2: Der weltweit kleinste GPS-Tracker für Hunde

49,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 26. Juli 2021 22:33
Details ansehen*

Unser Fazit zum Weenect Dogs 2:

Der Wennect Dogs 2 ist mit seinen 25g und seinen Maßen von 58x23x10mm der kleinste aktuell erhältliche GPS-Tracker für Hunde. Damit ist er vor allem für kleine Hunde gut geeignet. Die App ist nicht ganz so übersichtlich wie die von Tractive und auch die Positionsbestimmung ist dank größerem Aktualisierungsintervall nicht ganz so genau. Die Silikonbefestigung ist nicht ganz so stabil, kann aber ausgetauscht werden. Wer also einen sehr kleinen Hund hat und besonderen Wert auf die Trainingfunktionen legt (Vibrations- und Klingenfunktion), sollte zu diesem Tracker greifen.

Der Kippy EVO GPS und Aktivitäts-Tracker für Hunde

Der Kippy EVO ist ein GPS Tracker mit extrem vielen Zusatzfunktionen.

Die wichtigsten Eigenschaften Weenect Dogs 2 im Überblick:

  • Netzempfang in Europa und der Türkei
  • Ortung in Echtzeit mit Hilfe von GPS, Bluetooth und WLAN
  • Netzwerktechnologie: 2G
  • wasserdicht bei einer Tiefe von bis zu 1,5 Metern für bis zu 30 Minuten (IP67-Norm)
  • Akkulaufzeit bis zu 10 Tage (Abhängig von Netzabdeckung und Nutzung)
  • Abo notwendig: ab 4,16 Euro pro Monat, Auswahl nach Kauf des Trackers
  • kostenlose App für Android oder iOS
  • Gewicht: 38 g
  • Maße: 37x55x22mm
  • Befestigung: Mit dem integrierten Klettverschluss kann das Hunde GPS an jedem Halsband befestigt werden.
  • Inbetriebnahme: Nachdem Du den GPS Tracker gekauft hast, musst Du nur die kostenlose App auf Deinem Smartphone installieren und den Tracker auf der Seite https://www.kippy.eu/de/service-paket aktivieren und das passende Abo wählen.

Zusatzfunktionen des Kippy EVO:

  • Virtueller Zaun: Der Tracker warnt, wenn Dein Hund einen definierten Bereich verlässt.
  • Positionsverlauf: Zeichnet auf, wo Dein Hund war.
  • Integrierte LED Lampe für Spaziergänge im Dunkeln
  • Aktivitätstracking: Zeichnet auf, wie viel sich Dein Hund bewegt, schläft und wie viele Kalorien er verbrannt hat.
  • Virtuelle Bluetooth-Leine: Wenn Dein Hund den Bluetooth-Strahl Deines Smartphones verlässt, wirst Du benachrichtigt.
  • In verschiedenen Farben erhältlich

Der Kippy EVO ist mit seinen 38g relativ schwer und damit nur für größere Hunde geeignet. Die App ist ebenfalls nicht ganz so übersichtlich und nicht besonders einfach zu bedienen. Die Befestigung mit Klettband lässt sich von geschickten Hunden vom Halsband abstreifen. Wer besonderen Wert auf die vielen Zusatzfunktionen legt, kann trotzdem ruhigen Gewissens zu diesem Tracker greifen.

GPS-Tracker Hund: Was ist das und wie funktioniert er?

Bei einem GPS-Tracker für Hunde handelt es sich um einen kleinen Sender der am Hund (zum Beispiel am Halsband oder am Geschirr) angebracht wird. Mit Hilfe dieses Senders kannst Du Deinen Hund orten und so jederzeit den Standort Deines Hundes herausfinden.

GPS Tracker für Hunde am Halsband

Diese Sender arbeiten mit Hilfe von GPS-Technik, die Du sicherlich bereits von Navigationssystemen oder vom Smartphone kennst. Damit Du Deinen Hund mit Hilfe eines Trackers orten kannst, ist dieser mit einer SIM-Karte ausgestattet und nutzt das Mobilfunknetz. Einige Modelle können sogar zusätzlich WLAN und Bluetooth nutzen. Den Standort Deines Hundes kannst Du dann entweder über das Internet oder mittels App direkt auf Deinem Smartphone oder Tablet sehen.

Die meisten Hersteller von GPS-Trackern für Hunde bieten ein Abo an, das die Nutzung der integrierten SIM-Karte und der App bzw. des Webportals beinhaltet. Die Nutzung eines GPS-Trackers ist also in der Regel mit monatlichen Kosten verbunden.

Für welche Hunde eignen sich GPS-Tracker?

Gerade für schreckhafte Hunde (zum Beispiel aus dem Tierschutz) und Hunde, die öfter mal ausbüchsen, ist ein Hunde-Tracker besonders sinnvoll. Dadurch, dass Du immer weißt, wo sich Dein Hund gerade aufhält, kannst Du den Ausreißer schnell wieder einfangen und so vor Unfällen und anderen gefährlichen Situationen schützen.

Da es aber generell immer unvorhergesehene Situationen gibt, bei der ein Hund reißaus nehmen kann, ist der Einsatz von GPS-Trackern generell für alle Hunde empfehlenswert, die bei Spaziergängen frei, ohne Leine laufen dürfen.

Werbebanner

Zum Schutz Deiner persönlichen Daten ist dieser Banner blockiert. Bitte beachte vor dem Laden unsere Datenschutzerklärung und die von ADCELL hinsichtlich Cookies und gesendeter Daten.

Zustimmen und Inhalt laden

Auch bei alten Hunden, die unter Demenz leiden oder taub sind und sich daher auch gerne mal verlaufen, kann ein GPS-Tracker sehr hilfreich sein.

Die Größe des Trackers sollte immer entsprechend der Größe des Hundes gewählt werden. Je kleiner der Hund, desto kleiner und leichter sollte auch der GPS-Tracker sein, damit er Deinen Hund nicht stört.

Worauf sollte ich beim Kauf eines GPS-Trackers für den Hund achten?

Du möchtest Deinen Hund mit einem GPS-Tracker ausstatten? Folgende Punkte solltest Du bei der Auswahl des geeigneten GPS-Senders für Deinen Hund unbedingt beachten:

  • Akkulaufzeit des GPS-Senders: Damit die Hundeortung funktionieren kann, muss der GPS-Sender mit Strom versorgt werden. Hierfür sind GPS-Tracker mit einem Akku ausgestattet. Damit Du Deinen Hund auch noch eine Weile nach seinem Verschwinden zuverlässig orten kannst, sollte der GPS-Tracker eine möglichst lange Akkulaufzeit haben. Die Akkulaufzeit ist unter anderem von der Akkukapazität (mAH) abhängig. Je höher die Akkukapazität, desto länger ist in der Regel auch die Akkulaufzeit. Allerdings hängt die Laufzeit auch davon ab, wie oft der Standort des Hundes abgerufen wird, da jeder Aufruf des Standortes Akku verbraucht.
  • Gewicht und Größe des Hunde-GPS-Trackers: Gerade wenn Du einen kleinen Hund hast, ist die Größe und das Gewicht des Trackers ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium. Je größer und schwerer der Tracker für Hunde ist, desto mehr kann er die Bewegungsfreiheit Deines Lieblings einschränken. Mittlerweile gibt es spezielle kleinere Tracker für kleine Hunde bzw. größere Tracker mit höherer Akkulaufzeit für große Hunde.
  • Befestigung des Hunde-Trackers: Damit Dein Hund den GPS-Tracker beim Rennen und Toben nicht verlieren kann, solltest Du unbedingt darauf achten, dass der Tracker mit einer stabilen Befestigungsmöglichkeit ausgestattet ist. Die meisten Modelle werden mit Hilfe einer Klemmvorrichtung oder eines Gummibandes befestigt.
  • Wasserdichtigkeit des Hunde-GPS-Trackers: Da Du mit Deinem Hund auch bei Regen unterwegs sein wirst und Hunde auch gerne mal ins Wasser springen, solltest Du bei Kauf eines GPS-Trackers für Hunde unbedingt darauf achten, dass der Tracker wasserdicht ist.
  • Einsatzgebiet des GPS-Trackers für Hunde: Damit die Hundeortung funktioniert, ist ein GPS-Tracker mit einer Sim-Karte ausgestattet. Je nach Tarif ist damit die Ortung nur in Deutschland, in der EU oder weltweit möglich. Bevor Du Dich für einen Hunde-Tracker entscheidest solltest Du Dir also im Klaren sein, wo sich Dein Hund aufhalten wird.
  • Weitere Funktionen des Hunde-Trackers: Ein GPS-Tracker für Hunde ist nicht nur hilfreich, wenn Dein Hund abgehauen ist. Je nach Modell und Hersteller sind die modernen GPS-Tracker mit unterschiedlichen Zusatzfunktionen ausgestattet. Hierzu gehören beispielsweise die „Geo-Zaun“ oder auch Radius-Alarm Funktion, bei der Du einen virtuellen Zaun einrichten kannst. Verlässt Dein Hund diesen „eingezäunten Bereich“, erhältst Du sofort eine Nachricht. Eine weitere spannende Zusatzfunktion ist der Geschwindigkeitsalarm oder eine GPS-Logg-Funktion, die eine Routenhistorie anlegt. Mit manchen GPS-Trackern kannst Du auch die Aktivität Deines Hundes messen und damit Rückschlüsse für seine Gesundheit ziehen. Du solltest Dir vor dem Kauf also unbedingt überlegen, welche dieser Funktionen für Dich und Deinen Hund sinnvoll sind.

Gibt es GPS-Tracker für Hunde ohne Abo und monatliche Kosten?

Für eine Hundeortung in Echtzeit ist eine im Tracker integrierte SIM-Karte erforderlich, die monatliche Kosten verursacht.

Es gibt auch (Hunde-)Tracker ohne SIM-Karte (und damit ohne Abo), die auf Basis anderer Technologien basieren. Diese sind allerdings nicht geeignet einen entlaufenden Hund zuverlässig in Echtzeit zu orten und so wiederzufinden, besonders in abgelegeneren Gebieten wie Wäldern.

Hund mit GPS Tracker am Halsband

Gibt es auch ein GPS Implantat für Hunde?

Viele Menschen glauben die Alternative zum GPS-Tracker fürs Halsband wäre ein Implantat, das dem Hund unter die Haut implantiert wird, um ihn damit zu orten. Nach aktuellem Stand der Technik ist es allerdings nicht möglich einem Hund einen GPS-Tracker zu implantieren. Wie bereits oben erwähnt, benötigt ein Tracker für Hunde Strom um zu funktionieren. Außerdem ist er viel zu groß, um unter die Haut implantiert werden zu können.

Die Ortung eines Hundes über einen implantieren Mikrochip (auch als Transponder oder Hundechip bezeichnet) ist nicht möglich. Der RFID-Chip, der Hunden implantiert wird und dessen ID-Nummer im Heimtierausweis eingetragen wird, dient lediglich der Identifizierung des Tieres.

Tipp: Damit Dir Dein Hund im Falle eines Verlustes schnell zugeordnet werden kann, solltest Du Deinen Hund mit seiner Transpondernummer unbedingt bei Tasso registrieren!

Gibt es ein GPS-Halsband für Hunde?

Es gibt aktuell kein Halsband für Hunde, das einen integrierten GPS-Tracker besitzt. Alle aktuell erhältlichen GPS-Tracker für Hunde werden mit Hilfe spezieller Taschen, Manschetten, Klemmvorrichtungen oder Gummibändern am bereits vorhandenen Halsband oder auch am Hundegeschirr befestigt. Lediglich für Katzen gibt es fertige GPS-Halsbänder, die meist mit einem Sicherheitsverschluss ausgestattet sind.

GPS Tracker zur Hundeortung

Was sind die häufigsten Gründe warum Hunde weglaufen?

Fast jeder Hund läuft mindestens einmal in seinem Leben weg und muss gesucht werden. Daher können wir jedem Hundebesitzer den Einsatz eines GPS-Trackers für Hunde wärmstens empfehlen.

Hier haben wir für Dich die häufigsten Gründe gesammelt, warum Hunde überhaupt weglaufen:

  • Erschrecken: Unerwartete Situationen können bei Deinem Hund dafür sorgen, dass er sich erschreckt und verängstigt wegläuft. Zu solchen Situationen können beispielswiese Schüsse, Feuerwerk, eine Sirene oder auch ein lauter Knall gehören. Gerade bei Angsthunden und Hunden aus dem Tierschutz mit unbekannter Vorgeschichte, reichen hierfür sogar schon für den Menschen kaum wahrnehmbare Geräusche aus, die für den Hund trotzdem sehr bedrohlich und verstörend wirken können. Deshalb empfehlen wir besonders bei Angsthunden den Einsatz von Hunde-Trackern.
  • Jagdtrieb: Ein vorbeirennender Hase, ein aufgescheuchtes Reh, eine Katze oder einfach nur ein spannender Geruch. Schon ist Dein Hund so sehr abgelenkt, dass er alles um sich herum vergisst und nur noch seiner Nase folgt. Kommt Dir das bekannt vor? Dann solltest Du Deinen Hund unbedingt mit einem Hunde-GPS-Tracker ausstatten.
  • Neuer Hund in neuem Umfeld: Gerade bei einem Hund, der erst kürzlich bei Dir eingezogen ist und sich noch nicht an seine neue Familie und sein neues Umfeld gewöhnt hat, ist es nur schwer vorhersehbar wie er auf die ungewohnten Eindrücke reagiert. Daher empfehlen wir auch hier dringend den Einsatz eines GPS-Trackers für Hunde.
  • Urlaub: Nimmst Du Deinen Hund gerne mit in Urlaub? Auch hier kann das ungewohnte Umfeld ein Grund sein, warum Dein Hund wegläuft und Du ihn mit Hilfe eines GPS-Senders suchen musst.
  • Läufige Hündin: Die Läufigkeit bei Hündinnen gehört ebenfalls zu den häufigsten Gründen, warum ein Hund wegläuft. Viele Rüden können dem Duft einer läufigen Hündin einfach nicht widerstehen. Aber auch eine läufige Hündin selbst kann reißaus nehmen, um einen Partner zu finden. Hier ist das schnelle Auffinden des Hundes mit Hilfe eines Trackers besonders wichtig, um ungewollten Nachwuchs zu verhindern.

 

Gefällt Dir unser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden:


Ähnliche Beiträge